Schulschließung am Centrum für Pflegeberufe

In der Zeit von Montag, 16.03.2020 bis voraussichtlich Sonntag, 19.04.2020 bleibt der Schulbetrieb für die Schülerinnen und Schüler geschlossen.
Die Schülerinnen und Schüler können sich in der Zeit an ihre Klassenleitungen wenden. Für schulorganisatorische Belange wenden Sie sich bitte an die zentrale Auskunftsstelle (0911 398 – 3459).
Für allgemeine Informationen stehen die Sekretärinnen Frau Steinbrecher und Frau Höhlein (0911 398-7100 oder 0911 398-2046) zur Verfügung.
Sozialpädagogische Fragestellungen können an Frau Dexl (0911 398 – 7107) gerichtet werden.

Aktuelle Informationen zum Ausbildungsbeginn 01.04.2020
Leider können wir aufgrund der aktuellen Situation nicht wie geplant zum 01.04.2020 mit der Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann und zur Pflegefachhelferin/zum Pflegefachhelfer starten. Fragen hierzu richten Sie bitte an die kommissarische Schulleiterin Frau Dr. Simon (0911 398-5646) oder an das Personalmangement (0911 398-3161).

Facebook twitter

Gründe für das cfp - Herausforderung


Was erwartet man von einem Beruf? Einen Job, der persönliche Erfüllung bietet, abwechslungsreich ist, fördert und fordert? Ein Job, der Spaß macht, Tag für Tag neue Herausforderungen liefert und Kontakt zu vielen anderen Menschen schafft?

Nah am Menschen
Das Berufsfeld Pflege ist nicht nur von hoher gesellschaftlicher Bedeutung. Pflegende sind so nah am Menschen, wie es praktisch in keinem anderen Beruf der Fall ist. Sie helfen, unterstützen und begleiten.

Ein emotionaler Beruf
Der enge Kontakt zu Patienten und Angehörigen erfordert ein hohes Maß an Mitgefühl: Glücksmomente, aber auch Stress und Trauer werden ganz unmittelbar erfahren. Pflege ist niemals langweilig und jeden Tag werden neue Geschichten geschrieben. Pflege ist mehr als nur ein Beruf.